KURSBESCHREIBUNGEN für 2018  (Stand: 13.07.)

ZUSATZTERMIN: Sommerkurs _______________________ Mi 18.07.,  18-20

Sie zeichnen oder aquarellieren zu verschiedensten Themen, die Sie nach Ihren Vorlieben gestalten.
ein Termin: 20 €
mind. 3, max. 7 Personen
Ort: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
 

Zum 875. Geburtstag Lübecks:
Projekt Technikkästen verschönern ________________ ab ca. Mi 25.07.

Eine weitere Runde für das Bemalen von Kästen geht los.
Die Teilnahme ist kostenfrei. (Das Projekt wird von der LTM und der Sparkassen-Stiftung unterstützt.) Vorerfahrungen sind nicht Bedingung, sondern nur Spaß am Ausprobieren und Gestalten von Malideen.
Willkommen sind Menschen ab 10 Jahren.
Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an (0451 796274).
 

Einzelberatung:
halbe Zeitstunde 25 €
ganze Zeitstunde 45 €
 

Maritime Motive in Travemünde: Passat ahoi! ________ Sa 04. + 18.08.

Einzigartig locken reizvolle Details an Deck des Viermasters, die Exponate im Bordmuseum, die Aussichten zur Vorderreihe, zum alten Leuchtturm, zur Mole und aufs Wasser. Hier ist ein intensives Eintauchen ins Malen und Zeichnen ist möglich! Auch von außen ist das Schiff ein ergiebiges Kreativmotiv. Erfassen Sie Stimmung und Proportionen und bringen sie aufs Papier UND verbringen Sie entspannende Stunden an der Seeluft!
Kurs: 55 € für ganzen Tag (11-16.30)
oder 30 € für halben Tag (11-13.30 oder 14-16.30)
mind. 3, max. 10 Personen
Ort: Passat im Passathafen, Lübeck-Travemünde (Priwallseite)
 

Urban Sketching – schnelle Striche ___________ Fr 10.08.,  17.00-19.00

Für die Erkundung der eigenen Umgebung und unterwegs auf Reisen ist das Festhalten von Wesentlichem in kurzer Zeit spannend. Sie erproben verschiedene Techniken und können dann eine verfeinern. Wetterunabhängig werden Stadtthemen gewählt, denn mein Atelier im Altstadthaus von 1491 steht immer zum Rückzug bereit. Die Idylle des Aegidienviertels liegt unmittelbar vor der Tür (Kirche, versteckte Gänge, Krähenteich ...), der Malerwinkel beim Dom ist auch nicht weit. Skizzenhaftes Kolorieren kann folgen. Bitte bringen Sie ein (Klapp-)Stühlchen mit.
Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
Termin: 26 €
Treffpunkt: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
Anmeldeschluss für Mindestteilnehmerzahl: Di, 07.08.
 

Emil Nolde. Farbenzauber. Eine Retrospektive auf Papier
Ausstellungsbegehung und Malen: Aquarellieren wie Nolde. _________________________
(AUSGEBUCHT)_____ Sa 11.08., 10.30-13

Die Ausstellung (7.7.-7.10.) im Behnhaus in Lübeck, Königstr. 9-11, widmet sich ausschließlich Arbeiten auf Papier. Die Leuchtkraft der Farben und der lockere Pinselstrich Noldes (1876-1956) können animieren, beim eigenen malerischen Tun ein bisschen über die Stränge zu schlagen. Neben der Kunstgeschichte stehen die malerischen Entscheidungen und Techniken im Vordergrund der Ausstellungsbegehung.
Im Seminarraum des Museums verwirklichen die Teilnehmenden anschließend eigene Arbeiten und und können neue Kniffe erproben. Geeignet für AnfängerInnen und Fortgeschrittenes.
Eintritt, Ausstellungsführung und Kurs: 20 € (+ ggf. 4 € bei Materialbedarf)
Mind. 6, max. 10 Personen (ab 12 Jahren)
Anmeldung unter 0451 122 4131 (Mo-Fr)
In Zusammenarbeit mit dem Museum Behnhaus Drägerhaus.
 

Herbstkurs (14-täglich) ______________________ Mi 22.08. / 05.+19.09.

Sie zeichnen oder aquarellieren zu verschiedensten Themen, die Sie nach Ihren Vorlieben gestalten. Es ist auch möglich, einzelne Termine wahrzunehmen.
Kurszeiten:  16.30-18.30 Uhr oder 18.30-20.30 Uhr
ein Termin: 22 €
Gesamtpreis: 60 €
mind. 3, max. 7 Personen
Ort: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
 

Fenstergalerie in der Lübecker Museumsnacht ______ Sa 25.08., 18-24

Thema der Museumsnacht: Hier und jetzt
Thema der Gemeinschaft Lübecker Künstler: Hin und Weg
Thema meiner Fenstergalerie: Schönheit woanders.

Ort für die Präsentation meiner Fotografien:
Düvekenstr. 1-3 auf der südlichen Altstadt neben dem St. Annen-Museum
 

Grundlagen der Perspektive ______ Fr 31.08.,  16-19 + Sa 01.09., 10-13

Für das Urban Sketching, Skizzieren im Urlaub (und für Vorhaben zu Hause) sind klassische Perspektivkenntnisse hilfreich. Sie lernen in kleinen Schritten und mit Übungen die Frontal- und Eckperspektive anzuwenden. Architektur- und Stillleben-Themen gelingen danach ohne (allzu-)viel Herumprobieren.
Vorhandene Blockaden verfliegen!
Kurs:  75 € (zwei Tage) oder
Freitag (Frontalperspektive) und Samstag (Eckperspektive) jeweils 40,00 €
mind. 4, max. 6 Personen
Ort: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
Anmeldungen für Mindestteilnehmerzahl bitte bis Di 28.09.
 

Emil Nolde. Farbenzauber. Eine Retrospektive auf Papier (07.07.-07.10.)
Ausstellungsbegehung und Malen:
“Grüße aus Lübeck.” Noldes Postkarten _________ Sa 15.09.,
10.30-13

Nach einer einführenden Ausstellungsbegehung werden im Seminarraum des Behnhauses Postkartenformate im Sinne Noldes hergestellt, d. h. Landschafts
eindrücke und Witz werden kombiniert.
Geeignet für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.
Eintritt, Ausstellungsführung und Kurs: 20 € (+ ggf. 4 € bei Materialbedarf)
Mind. 6, max. 10 Personen (ab 12 Jahren)
Anmeldung unter 0451 122 4131 (Mo-Fr)
In Zusammenarbeit mit dem Museum Behnhaus Drägerhaus.
 

Landschaftseindrücke künstlerisch gestalten _________ Do 4. - So 7.10.

Es gibt klassische Prinzipien wie Landschaften künstlerisch gestaltet werden können. Dazu gehören die Farb- und Größenperspektive sowie verschiedene Techniken, Himmel, Erde mit Natur und Architektur zu gestalten. Geklärt wird, wie Bildräume oder flächige Darstellungen gelingen. Beispiele aus der Kunstgeschichte und Fotos helfen zusätzlich Auge und Hand den eigenen Stil (weiter) zu entwickeln. Vielleicht kommen auch innere Bilder ans Licht.Zeichner/innen, Acryl- und Aquarellmalende sind willkommen.
15 Zeitstunden Unterricht.
Für dieses Angebot melden Sie sich bitte
möglichst bis Do 27.09. direkt  beim Gustav Stresemann Institut an unter 05821 955-0 oder E-Mail:
info@gsi-bevensen.org
Unterkunft für drei Nächte, Vollverpflegung mit Pausenbewirtung und Kurs kosten insgesamt pro Person
340 € im Doppelzimmer mit Duschbad
385 € im Einzelzimmer mit  Duschbad)
 

Winterkurs (14-täglich) __________________ Mi 07.+21.11. / 05.+19.12.

Sie zeichnen oder aquarellieren zu verschiedensten Themen, die Sie nach Ihren Vorlieben gestalten. Es ist auch möglich, einzelne Termine wahrzunehmen.
Kurszeiten:  16.30-18.30 Uhr oder 18.30-20.30 Uhr
ein Termin: 22 €
Gesamtpreis: 80 €
mind. 3, max. 7 Personen
Ort: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
 

Florales zeichnen und malen _________________ Mi 14.11., 17.00-19.30

Sie schwelgen in Farben! Bei diesem Schwerpunkt können sich aus biologischen Vorgaben auch Arabesken oder andere flächendeckende Gestaltungen ergeben. Immer geht es darum, gekonnt Zusammenhänge und Kontraste herzustellen zwischen den einzelnen Elementen und dem Hintergrund. Trüben Novemberstimmungen setzen Sie Leuchtkraft entgegen! Zum Lockerwerden gibt es eine interessante Übung und dann entscheiden Sie nach Stimmung, ob Sie eher botanisch genau oder frei arbeiten möchten. Wenn Sie etwas Bestimmtes im Sinn haben, dann bringen Sie die Blume/n mit, ansonsten lassen Sie sich überraschen.
Kurs:  40 €
mind. 4, max. 6 Personen
Ort: In meinem Atelier, Düvekenstr. 1-3 in Lübecks Altstadt
Anmeldung für Mindestteilnehmerzahl bitte bis Fr 09.11.

Einzelberatung: (eine Sich-schenken-lassen-Idee!)
halbe Zeitstunde 25 €
ganze Zeitstunde 45 €
 

2019

Mal- und Zeichenkurs auf Hallig Hooge _________ Sa 29.06. – Do 04.07.

Die Natur inspiriert und Sie genießen die herrliche Halligluft. Kursthemen sind die Weite des Himmels mit wunderbaren Wolkenaufbauten, das Wattenmeer bei Ebbe und Flut, der kleine Hafen, die Kultur der Seefahrer aus früheren Jahrhunderten im Heimatmuseum, die kleine Hallig-Kirche mit Sandboden neben dem großen Pastorat, Fundstücke des Küstensaumes ...
Erstes Treffen der Gruppe ca. 19:15 Uhr. An- und Abreise individuell morgens/nachmittags/abends oder als Fahrgemeinschaft. Ich helfe gern beim Organisieren.
Kurs: 195 € für 13 Zeitstunden Unterricht
Bei ungemütlichem Wetter kommen Museumseintritte oder ähnliche Gebühren für Raummiete z. B. in der Wattenmeerstation hinzu.
max. 12 Personen
Anmeldeschluss für Mindestteilnehmerzahl: Di 01.05.19
 

Unterkunft: Einige Zimmer (ohne eigenes WC und Dusche) habe ich auf der Backenswarft beim Anleger reserviert. Es gibt Gästeküchen. Wenn Sie anders wohnen möchten (Ferienwohnung, Zimmer mit Dusche/WC), hilft Ihnen das Touristenbüro (Tel. 04849-9100).
Bei den reservierten Zimmern kosten fünf Nächte mit Frühstück pro Person insgesamt
145 € im Doppelzimmer
185 € im Doppel als Einzelzimmer
Vor Ort zahlen Sie noch 1 €/Tag für Halligtaler (Fremdenverkehrsabgabe).
Für das leibliche Wohl stehen sieben Restaurants und Cafés zur Auswahl sowie ein gut sortierter Laden. Die Fortbewegung geschieht per Leihrad oder zu Fuß.
Autos können in Schlüttsiel oder Nordstrand auf bewachtem Parkplatz abgestellt werden.
Bade- und Regensachen nicht vergessen!
 

STAND: 13.07.2018